redaktion@zptp.eu logo deutsch  logo englisch  
 
 
Aktuell
Die Blaue
ZPTP E - Online Publikationen
Das aktuelle Heft
Bestellungen
Redaktion
Verlag
Veranstaltungen
Bücher
nützliche Verbindungen
Archiv
  16. Jahrgang    
  30. Jahrgang    
  17. Jahrgang    
  18. Jahrgang    
  19. Jahrgang    
  20. Jahrgang    
  21. Jahrgang    
  22. Jahrgang    
   Abstracts (22. Jg)
   2700 Psychoanalytiker in Berlin
   Inhalt - ZPTP, 22, 4, 2007
   Die Haut auf der Milch
  23. Jahrgang    
  24. Jahrgang    
  25. Jahrgang    
  26. Jahrgang    
  27. Jahrgang    
  28. Jahrgang    
  29. Jahrgang    
Impressum
 
 
Jahresinhalt ZPTP, 22, 2007



Bohleber, Werner: Erinnerung, Trauma und kollektives Gedächtnis – Der Kampf um die Erinnerung in der Psychoanalyse, Heft 1, S. 6-32

Bräutigam, Dorothee: Koreferat zu Barbara Saegesser, Regressionen, Heft 2, S. 235-240

Britton, Ronald: Glaube und Glaubensschicksale: eine psychoanalytische Betrachtung des Fundamentalismus,
Heft 3, S. 311-326

Burian, Wilhelm: Massenpsychologie und Regression,
Heft 2, S. 196-210

Feurer, Martina: Zur Biographie Piera Aulagniers,
Heft 4, S. 441-442
Feurer, Martine: Repräsentation und Denken bei Piera Aulagnier, Heft 4, S. 443-461

Fidal, Elfriede: Koreferat zu Reinhold Ott, Regression beim Analytiker, Heft 3, S. 389-397

Fischer Baß, Doris: Koreferat zu Anne-Marie Sandler, Regression und Anti-Regression, Heft 2, S. 159-163

Green, André: Der Zeitbaum, Heft 4, S. 494-506

Gutwinski-Jeggle, Jutta: Pathologische Phänomene des Zeiterlebens. In den Vorhöfen von Zeiträumen, Heft 1, S. 76-94

Heenen-Wolff, Susann: »…die unwiderstehliche Anziehungskraft des Judentums und der Juden…«. Ein unbewußter Aspekt im Hinblick auf das Jüdische, Heft 3, S. 349-364

Kaës, René: Intersubjektivität: eine Basis des psychischen Lebens. Fundstellen im Denken von Piera Aulagnier,
Heft 4, S. 462-493

Kahn, Laurence: Wenn man die Shoah zum Trauma macht und das Verschwinden des Vaters aus der psychoanalytischen Theorie, Heft 3, S. 327-348

Lear, Jonathan: Das Ende der Zivilisation durcharbeiten,
Heft 1, S. 33-53

Löchel, Elfriede: »Wir dürfen uns nicht auf die Idee der Entwicklung fixieren«. Versuch einer Klärung raum-zeitlicher Aspekte des Regressionsbegriffs, Heft 2, S. 172-195

Marucco, Norberto Carlos: Zwischen Erinnerung und Schicksal: die Wiederholung, Heft 1, S. 54-75

Nosiska, Dorothea: Koreferat zu Anne-Marie Sandler: Regression und Anti-Regression als Voraussetzung der Kreativität,
Heft 2, S. 164-171

Ott, Reinhold: Regression beim Analytiker,
Heft 2, S. 241-259

Quinodoz, Jean-Michel: Ein psychoanalytischer Zugang zur Einsamkeit, Heft 4, S. 507-522

Reiter, Bettina: In memoriam Harald Leupold-Löwenthal,
Heft 3, S. 308-310

Saegesser, Barbara: Regressionen, Heft 2, S. 216-234

Sandler, Anne-Marie, Sandler, Joseph: Regression und Anti-Regression, Heft 2, S. 147-158

Soldt, Phillipp: Koreferat zu Wilhelm Burian, Massenpsychologie und Regression, Heft 2, S. 211-215

Zepf, Siegfried, Achilles, Peter, Hartmann, Sebastian: Psychoanalyse und »empirische« Psychotherapieforschung – Einige grundsätzliche metho•dologische Anmerkungen, Heft 2, S. 260-294


Buchessays

Damson, Werner, Landis, Anna-Elisabeth: Handeln und Nachträglichkeit. Blicke in die Revue Française de Psychanalyse (Bde. 1 & 3, 2006), Heft 3, S. 410-427

Diercks, Christine: Der »authentische« Freud. Anmerkungen zu Manfred Pohlen: Freuds Analyse. Die Sitzungsprotokolle Ernst Blums, Heft 1, S.110-116

Voigtländer, Annakatrin: »Das analytische Dritte«. Revue Française de Psychanalyse 3/2005, Heft 1, S. 95-109

Ramshorn Privitera, Angelika: Antonino Ferros »La psicoanalisi come letteratura e come terapia« Mailand: Raffaello Cortina Editore, 1999, Heft 3, S. 398-409


Buchbesprechungen

Conci, M.: Sullivan neu entdecken. Leben und Werk Harry Stack Sullivans und seine Bedeutung für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse (Stavros Mentzos), Heft 1, S. 121-125

Jaeggi, E. & Kronberg-Gödde, H. (Hrsg.): Zwischen den Zeilen. Literarische Werke psychologisch betrachtet (Philipp Soldt), Heft 1, 117-120

List, Eveline(2006): Freud und die Folgen. Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit (Christian Pape), Heft 1, S. 126-130

Quinodoz, J.-M.: Die gezähmte Einsamkeit. Trennungsangst in der Psychoanalyse (Betty Raguse), Heft 4, S. 567-572

Richebächer, S.: Sabina Spielrein – »eine fast grausame Liebe zur Wissenschaft«. Biographie (Dorothea Baerlocher-Scheinost), Heft 4, S. 558-563

Zwettler-Otte, S. (2006): Die Melodie des Abschieds. Eine psychoanalytische Studie zur Trennungsangst (Rainer Gross), Heft 4, S. 564-566


Die Haut auf der Milch

Groysbeck, Wolfgang: 2700 Psychoanalytiker in Berlin, Heft 4, S. 528-530

Küchenhoff, Joachim: Reichtum und Mangel, Heft 4, S. 523-527

List, Eveline: Being in Berlin, Heft 4, S.531-534

Wolfgruber, Gudrun: »Gradfadige Verflechtungen und Verwebungen« eines Lebens. Von Bertha Pappenheim zu Anna O. und retour, Heft 4, S. 543-557

Özdaglar, Aydan: Moderne Zeiten, Heft 4, S.539-542

Witassek-Picht, Ute: Stolpersteine, Heft 4, S. 535-538


Aus der Nachbarschaft

Heinrich, Klaus: Festhalten an Freud, Heft 3, S. 365-387


Leserbriefe

Heft 4, S. 573-574


Redaktionelle Vorworte

Heft 1, S. 3-5,
Heft 2, S. 143-146
Heft 3, S. 305-307
Heft 4, S. 437-440